ZEHN - Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen
Online-Datenbank

Online-Datenbank

EEKlim

Ziel ist, ein wissenschaftlich fundiertes Konzept für ein Klima-Label zu erarbeiten und dessen Praxistauglichkeit für die nds. Agrar- und Ernährungswirtschaft zu erproben. Das Label soll so gestaltet werden, dass umweltfreundliche Konsum- und Produktionsmuster im Ernährungssektor gefördert werden.

EEKlim

Handlungsfeld:

Lebensmittelwertschätzung


Massnahme:

Entwicklung eines umfassenden Klima-Labels.


Ort:

Niedersachsen


Status:

In Durchführung


Laufzeit der Aktivität:

01.01.2022 - 31.12.2023


Projektmittelgeber:

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


Beschreibung der Aktivität

Fünf zusammenhängende Arbeitspakete (AP) haben zum Ziel, ein Label zu entwickeln, das für Verbraucher*innen gut verständlich und handlungswirksam ist und gleichzeitig Klimaschutzanreize bei Unternehmen auslöst.

AP 1: Die Projektkoordination umfasst z. B. Organisation der Stakeholder-Workshops sowie Öffentlichkeitsarbeit.

AP 2: Im Rahmen eines Marktchecks wird erhoben, welche klimarelevanten Auslobungen derzeit bei Unternehmen bzw. auf Produkten zu finden sind.

AP 3: Vorhandene Label, das generelle Nachhaltigkeitsverständnis und die damit verbundenen Erwartungen an ein Klimalabel werden ermittelt. Dafür werden Verbraucherstudien durchgeführt sowie die Ergebnisse im Rahmen von Workshops mit Stakeholdern der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette auf Akzeptanz und Machbarkeit diskutiert.

AP4: Um einen möglichst hohen und praxistauglichen Nachhaltigkeitsbeitrag zu ermöglichen, werden die Klima- und Umweltauswirkungen verschiedener Lebensmittel quantifiziert sowie Messverfahren und Indikatoren zur Integration landwirtschaftlicher Effekte entwickelt.

AP5: Unterschiedliche inhaltliche und grafische Ausgestaltungsmöglichkeiten sowie die Kaufwirksamkeit bei Verbraucher*innen werden durch empirische und experimentelle Studien untersucht.




Georg-August-Universität Göttingen - Abteilung Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte  Logo
Kontakt

Georg-August-Universität Göttingen - Abteilung Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte

Prof. Dr. Achim Spiller
015142482716

https://www.uni-goettingen.de/de/656801.html

Wissenswertes

Pressemitteilung vom 04. April 2022: Start für das erste Klimalabel Niedersachsens 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.