ZEHN - Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen
Magazin

Magazin

Die Bürgerrats-Empfehlungen „Ernährung im Wandel“ sind da – So können sie von Nutzen sein

Allgemeines

Die Bürgerrats-Empfehlungen „Ernährung im Wandel“ sind da – So können sie von Nutzen sein

Neuigkeit in Deutschlands Demokratie: Seit September 2023 tagte der erste Bürgerrat. 160 per Losverfahren ausgewählte Bürger*innen, die den Querschnitt der Bevölkerung abbilden, diskutierten über „Ernährung im Wandel“. Dabei …

weiterlesen
Einheit oder Widerspruch? Bürgerratsempfehlungen und Niedersachsens Ernährungsstrategie im Vergleich

Allgemeines

Einheit oder Widerspruch? Bürgerratsempfehlungen und Niedersachsens Ernährungsstrategie im Vergleich

Geben Ernährungsfachkräfte Empfehlungen heraus, ist ein häufiges Gegenargument: „Aber die Verbraucher*innen wollen das nicht“. Jetzt gibt es Klarheit: Ein repräsentativer Querschnitt der Gesellschaft aus 160 Bürger*innen – der …

weiterlesen
DAS IST NEU IN 2024 - IN SACHEN ERNÄHRUNG UND IM ZEHN

Allgemeines

DAS IST NEU IN 2024 - IN SACHEN ERNÄHRUNG UND IM ZEHN

Neues Jahr, neue Vorsätze – und Gesetze. Wir haben zusammengefasst, was sich im Ernährungsbereich 2024 ändert und wie wir diese Themen im ZEHN aufgreifen.  

weiterlesen
PFLANZE, TIER ODER LABOR – WOHER KOMMEN PROTEINE IN EINER PFLANZENBETONTEREN ERNÄHRUNG?

Lebensmittelwertschätzung

PFLANZE, TIER ODER LABOR – WOHER KOMMEN PROTEINE IN EINER PFLANZENBETONTEREN ERNÄHRUNG?

Andere Lebensmittel, andere Nährstoffgehalte, andere Umwelteffekte. Würden wir uns pflanzenbetont ernähren, wie es die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt – das heißt weniger tierische, mehr pflanzliche Lebensmittel –…

weiterlesen
ES GEHT AUCH ANDERS! VEGGIE-DAY ALS ERFOLGSMODELL

Lebensmittelwertschätzung

ES GEHT AUCH ANDERS! VEGGIE-DAY ALS ERFOLGSMODELL

Was auch heute noch in Debatten über Bevormundung und Klimaschutz endet, ist seit 2012 in Göttingen ein wahres Erfolgsmodell: der Veggietag. Mittlerweile sind dort zahlreiche Kitas, Schulen, Kantinen, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte aufgesprungen, …

weiterlesen
WO POLITIK, GESELLSCHAFT UND VERWALTUNG GEMEINSAM DIE WEICHEN STELLEN – DAS „GÖTTINGER MODELL“ DER KITA- UND SCHULVERPFLEGUNG

Gemeinschaftsverpflegung

WO POLITIK, GESELLSCHAFT UND VERWALTUNG GEMEINSAM DIE WEICHEN STELLEN – DAS „GÖTTINGER MODELL“ DER KITA- UND SCHULVERPFLEGUNG

„Es wird gegessen, was…!“ …auf den Tisch kommt? Nein, sondern was gesundheitsfördernd, regional, frisch und lecker ist. Zumindest in der Kita- und Schulverpflegung der Stadt Göttingen! Kommunen haben mit der Gestaltung des …

weiterlesen
FAIRER KAFFEE ALS SELBSTVERSTÄNDNIS – DIE STADT BAD BENTHEIM ZEIGT WIE FAIRER HANDEL GEHT

Ernährungsbildung

FAIRER KAFFEE ALS SELBSTVERSTÄNDNIS – DIE STADT BAD BENTHEIM ZEIGT WIE FAIRER HANDEL GEHT

„Dein Einkaufszettel ist deine Stimme.“ Auch Kommunen können dabei als Vorbild vorangehen. So hat die Stadt Bad Bentheim seit 2018 durch einen Ratsbeschluss verankert, dass nur noch Kaffee aus Fairem Handel für interne Sitzungen gekauft werden darf…

weiterlesen
KÖTTBULLAR AUS PFLANZE ODER FLEISCH – BEI IKEA HABEN DIE GÄSTE DIE WAHL

Gemeinschaftsverpflegung

KÖTTBULLAR AUS PFLANZE ODER FLEISCH – BEI IKEA HABEN DIE GÄSTE DIE WAHL

Viele kennen es: Beim Stöbern durch die Einrichtungsideen großer Möbelgeschäfte kommt der Hunger. Also ab ins Restaurant oder zur Hotdog-Theke! In den Einrichtungshäusern von IKEA essen weltweit jedes Jahr mehr als 600 Millionen Menschen. IKEA&…

weiterlesen
UNIS UND HOCHSCHULEN TISCHEN

Gemeinschaftsverpflegung

UNIS UND HOCHSCHULEN TISCHEN "NIEDERSACHSEN-MENÜ" AUF

Hohe Kosten für den Lebensmitteleinkauf, die Miete oder auch die Energierechnung halten an. Gerade für Studierende, die häufig kein festes Einkommen haben, verfestigt sich eine große Belastung. Ein Teil eines speziellen Hilfspakets, …

weiterlesen
ALS SCHWEINEHALTERIN AUF DEM GEMÜSEACKER?

Lebensmittelwertschätzung

ALS SCHWEINEHALTERIN AUF DEM GEMÜSEACKER?

Kurzer Faktencheck: Wie wir uns aktuell ernähren ist weder gut für die Gesundheit des Menschen, noch für den Planeten. Die Lösung: Den Einkaufskorb umstrukturieren. Mehr Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und dafür weniger Fleisch, Fisch…

weiterlesen
PFLANZENBETONT IN DIE ZUKUNFT? DAS IST DRAN AM TREND

Ernährungsbildung

PFLANZENBETONT IN DIE ZUKUNFT? DAS IST DRAN AM TREND

2023: In vielen Betriebskantinen ist ein vegetarisches Gericht in der Menüauswahl zum Standard geworden, im Supermarkt gibt es zu nahezu jedem tierischen Produkt eine pflanzliche Alternative und Trendberichte sehen eine „flexitarische Ernährung“ an…

weiterlesen